„Auf„AufeingefahreneneingefahrenenWegenWegenkommt mankommt manan keinan keinneuesneuesZiel.“Ziel.“

 (Paul (PaulMommertz)Mommertz)

Das KKS-Vertriebscoaching wurde eigens für die besonderen Anforderungen an Menschen mit Vertriebsverantwortung entwickelt und basiert auf der besonderen Kombination von Elementen klassischer Coaching-Methoden und -Instrumente (Systemische Beratung, Vermeulen-Analyse-Modell, Transaktionsanalyse).

Das häufig als belastend empfundene „Machtverhältnis“, in dem das Verhalten des Kunden als „von oben herab“ wahrgenommen wird, kann aufgelöst und die Kundenbeziehung auf konstruktive Art neu gestaltet werden. Der Klient erlangt eine neue Handlungsfähigkeit. Unser Vorgehen fokussiert die Persönlichkeitsentwicklung des Klienten. Klassische Vertriebstechniken, -werkzeuge oder -methoden sind nicht Gegenstand des Coaching, daher besteht kein konfliktärer Bezug zu klassischen Trainingsmaßnahmen im Vertrieb. Vielmehr versetzt sich der Klient durch das KKS-Vertriebscoaching in die Lage, seinen Werkzeugkoffer auf Basis einer neuen inneren Einstellung erfolgreicher und effektiver ein zu setzen und damit seinen Vertriebserfolg nachhaltig zu steigern.

Gleichzeitig wirkt das KKS-Vertriebscoaching effektiv auf die Erhaltung und Erhöhung der Leistungsfähigkeit. Durch neuen Umgang mit zuvor als belastend empfundenen Situationen stabilisiert der Klient nachhaltig seine innere Balance.

Das KKS-Vertriebscoaching auf einen Blick:

  • Umfang: drei Sitzungen
  • Festpreis
  • Persönlichkeitsentwicklung – kein fachliches Vertriebstraining
  • Nachweislich effektiv
  • Nachhaltige positive Veränderung
Coaching - Vertriebscoaching - Vorgehen